Platz für den Besucher / place for the visitor

Der Betrachter ist gefragt. Immer? Ja.

Ist er "nur" passiver, aufnehmender Akteur? Nein.

Er trägt etwas weiter.

Etwas, das sich entwickelt hat, in welche Richtung auch immer,

seit er es mit welchen Sinnen auch immer, erfasst hat.

Der Spassfaktor  durch das Gesehene beim Betrachter ausgelößt, der teilweise zum Handeln aufruft, sollte nicht unterschätzt werden!?

Kommentare: 0